Die Hellwegbörden sind eine Landschaft und naturräumliche Haupteinheit am Süd(ost)rand der Westfälischen Bucht in Nordrhein-Westfalen, die sich entlang der alten Hellwegstädte Dortmund, Unna, Werl, Soest, Geseke und Salzkotten bis Paderborn erstreckt, wo die Westabdachung des Eggegebirges erreicht wird.
Die Hellwegbörden sind charakterisiert durch ihre mächtigen nacheiszeitlichen Lössböden. Ihr Zentrum bildet die Soester Börde, welche jedoch keine naturräumliche Einheit darstellt. Im nördlichen Anschluss an das Nordsauerländer Oberland wird auch der Haarstrang der Haupteinheit zugerechnet. Landschaftlich, geschichtlich und wirtschaftsgeographisch sind die Hellwegbörden weder dem Sauerland noch dem Münsterland zuzurechnen. Verkehrsgeographisch und hydrogeographisch sind die Hellwegbörden durch eine dreifache axiale Struktur in West-Ostrichtung gekennzeichnet: durch die Lippe(niederung) als nördlicher Abgrenzung, den Hellweg samt Bahnstrecken (Dortmund-Soest/Hamm-Warburg) und A 44 als mittlerer Verkehrsachse sowie durch den Haarweg auf dem Haarstrang im äußersten Süden.

Weitere Links:
http://www.naturschutzinformationen-nrw.de/
http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/ina/vortraege/2012/2012-GAP-II-6_RJoest_Hellwegboerde.pdf

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hellwegbörden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:
By Saturos123 (Eigenes Werk) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Gesundheit Nordhessen Holding AG

Gesundheit Nordhessen Holding AG

Adresse & Kontaktdaten

Gesundheit Nordhessen Holding AG
Mönchebergstraße 48 E
34125 Kassel
Telefon: +49 561 9804848
E-Mail: karriere@gnh.net
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Gesundheit Nordhessen Holding AG

Entsprechend Ihrer Suchkriterien sind derzeit keine Stellenangebote verfügbar.